Volkswagen InfoNet. Eins für alles

Ein Monitor zeigt die Startseite des Portals volkswagen InfoNet. Darauf zu sehen die News: "Der neue T-Cross erreicht fünf Sterne beim Euro NC"
0
individuelle Newsletter pro Tag
0 Mio
Artikelaufrufe pro Jahr
0
Inhalte, Artikel, Medien

Mit InfoNet stellt Volkswagen seinen Partnern eine Informations­plattform zur Verfügung, die alle wichtigen Informationen rund um Service und Vertrieb bereitstellt – für die Marke PKW ebenso wie für die Marke Nutzfahrzeuge.

Das sind insgesamt über 100.000 Nutzer, die für ihre Geschäfts­prozesse auf beiden InfoNet-Systemen verschiedene Informationen und Daten abfragen, um im Sinne der Marke vollumfänglich ausgestattet, informiert und arbeitsfähig zu sein. Der Anspruch von Volkswagen ist es deshalb, diesen heterogenen Bedarf an Materialien, Zahlen und Fakten passgenau für jede einzelne Nutzergruppe vorzuhalten.

Informations­plattform für jeden individuellen Bedarf

Um einen reibungslosen Arbeitsablauf im Autohaus sicherzustellen, werden die Inhalte dem individuellen Bedarf der Nutzer angepasst. Dafür sorgt ein Rollen-Rechte-System, das die verschiedenen Zugriffs- und Bearbeitungsrechte je nach Aufgabenbereich und/oder Berufsgruppe individuell verwaltet.

Alle Informationen werden auf unterschiedliche Weise durch ein CMS bereitgestellt. Je nachdem, was gebraucht wird, werden die Nutzer in folgenden InfoNet-Bereichen fündig:

  • Artefakte: Artikel, Broschüren, Dokumente etc.
  • Forum: Kommunikations­plattform für einen dezidierten Nutzerkreis
  • Mediathek: Video und Audio rund um Produkte, Services, Kampagnen, etc.
  • Kombi-Fördermaßnahmen: Kombinierbare Verkaufsförder­maßnahmen vor Kunde
  • Newsletter: E-Mail-Aboservice für regelmäßige Neuigkeiten aus dem Hause Volkswagen
  • PRN-Wiki: CMS für die Verwaltung, Pflege und Suche von PR-Nummern
Screenshot aus dem Volkswagen InfoNet. Darauf zu sehen eine News über die Anzahl der Vorbestellungen für vollelektrische Modelle aus der ID-Serie

Die Inhalte der Informations­plattform sind grundsätzlich schnell und intuitiv zu finden. Dabei kann jeder Mitarbeiter im Handel alles sehen – bis auf solche Bereiche, die sensibel sind und ausschließlich der Geschäftsführung der Autohäuser zur Verfügung stehen.

Die Navigation im System folgt der Struktur im Betrieb. Spezifische Informationen z. B. für Verkauf und Service können ganz einfach abgerufen werden. Ob Produktinformationen, Verkaufsliteratur, Marketingkampagnen, Reparaturhandbücher oder Richtlinien – die Navigation zeigt alle Themen auf einen Blick an. Mit Volkswagen InfoNet und Volkswagen Nutzfahrzeuge InfoNet werden die Mitarbeiter der Autohäuser entlastet – damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt: den Kunden.

Ein paar Kennzahlen:

  • über 28.000 individuelle Newsletter pro Tag
  • über 7 Mio. Artikelaufrufe im Jahr 2018
  • über 100.000 Inhalte
Vitalij Schmidt

Vitalij Schmidt

Mehr dazu

Verschiedene farbige Punktwolken in einem Vektorraum aus XY-Koordinaten. Typische Darstellungsform von Daten beim Machine Learning, hier aus der Support Vector Machine
Referenzen

DENAID: Für die Detektion von Sprengstoffen

Lernende Algorithmen und Machine Learning helfen dabei, die öffentliche Sicherheit zu erhöhen.

Weiterlesen
Foto einer Gasspeicheranlage aus der Luft
Referenzen

Erdgastransport transparent gemacht

Die EU-konforme Veröffentlichung von Gasnetzdaten bei GASCADE.

Weiterlesen
Scroll to Top