Workshop:
Creative Coding!

Creative Coding: Workshop mit Tim Rodenbröker

In der Digitalisierung haben wir täglich mit Code, Algorithmen und Daten zu tun. In diesem Workshop zeigt uns Designer und Creative Coding Educator Tim Rodenbröker, dass wir Code auch als künstlerisches Material begreifen können – und stellt uns die Kunst des Creative Coding in der Praxis vor. Gemeinsam mit ihm werden wir dann auf eine digitale und musikalische Reise gehen.

Die Einsatzmöglichkeiten von Creative Coding sind gigantisch: Von illustrativen Datenvisualisierungen über komplexe 3D-Welten, Virtual-Reality-Anwendungen, Skulpturen, Interaktive Installationen und Physik-Simulationen: Code ist wahrscheinlich das vielseitigste künstlerische Material überhaupt. Dabei sind die Methoden des Creative Codings plattformunabhängig und universell einsetzbar.

In diesem dreitägigen Workshop mit Tim arbeiten wir mit der java-basierten Programmiersprache Processing und nähern uns gemeinsam über ästhetische Prinzipien, eine praktische Kreativitätstechnik und Methoden zur Einbindung von Daten an das Creative Coding und die Generative Gestaltung heran. 

Als Datensatz verwenden wir einen Kulturschatz, der sich aufgrund seiner Struktur, seiner Bekanntheit und auch seiner Bedeutung ideal für dieses Projekt eignet:

Präludium in C (BWV 846) von Johann Sebastian Bach.

Das Stück stellt uns Tim für den Workshop in verschiedenen Datenformaten zur Verfügung (Midi, JSON, Array aus Zahlenwerten).

Das ist das Programm:

Tag 1: Freitag, 16. September 2022

Nach einem kurzen Impulsvortrag über Creative Coding und Generatives Design folgt eine Präsentation von Case Studies und dann die Sichtung des Datensatzes. Damit sind wir dann gut vorbereitet, um voll in Processing einzusteigen, Verteilungsprinzipien und Aufgabenstellung festzuzurren und gemeinsam loszulegen. Möge das Experiment beginnen!

  • 10:00 – 12:30 Block 1
  • 12:30 – 13:30 Mittag
  • 13:30 – 15:00 Block 2
  • 16:00 – Ende

Ort: UK 14, Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel

Tag 2: Samstag, 17. September 2022

Wir starten mit einer Besprechung der Ergebnisse vom Vortag und steigen dann wieder hands-on ins Creative Coding ein.

  • 10:00 – 12:30 Block 1
  • 12:30 – 13:30 Mittag
  • 13:30 – 15:00 Block 2
  • 16:00 – Ende

Ort: UK 14, Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel

Tag 3: Freitag, 23. September 2022

Der dritte Workshop-Tag ist der Präsentation der Ergebnisse gewidmet und findet eine Woche später statt. Auch, damit alle die wollen, die Zeit dazwischen nutzen können, um weiterzutüfteln*. Nach der Präsentation lassen wir unsere gemeinsame Reise ins Creative Coding mit einem lockeren Get-together und, für alle die mögen, einem anschließenden Bummel über die Documenta ausklingen.

  • 10:00 – 13:30 Präsentation
  • 13:30 – Snack
  • 14:30 – Documenta

Ort: Machbar GmbH, Obere Königsstr. 39, 34117 Kassel

*Abgabefrist der Ergebnisse – damit sie in der Präsentation am 23.09. berücksichtigt werden können: Dienstag, 20.09.2022.

Anmeldung

Anmeldung via Mail an: antwort@micromata.de. Bitte gebt bei der Anmeldung auch an,

  • welchen Rechner und welches Betriebssystem ihr mitbringt,
  • ob ihr an Tag 3 anschließend noch mit zur Documenta wollt.

Anmeldeschluss: Montag, 05. September 2022.
Es gibt insgesamt 50 Plätze. Vergabepraxis: First come, first served.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.


HYGIENE-HINWEIS: Alle im September gebotenen Corona-Regeln werden wir selbstverständlich einhalten. Sobald klar ist, welche das sein werden, informieren wir hier auf der Seite.


Sind wir nicht alle ein bisschen Bach? Wir freuen uns schon auf euch!

Jule Witte

Jule Witte

Presse & Kommunikation
Scroll to Top