Unsere Berufung heißt Software Development

Intelligente IT-Lösungen sind mehr als die Summe ihrer Teile. Software Development ist eine ganze Philosophie.

Teamarbeit beim Software Development

Software ist eine Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Geschäftsprozesse, Produktionsabläufe, Serviceleistungen, Kundenkommunikation – nichts geht mehr ohne sie. Umso wichtiger ist es, dass IT-Lösungen höchsten Gütestandards genügen. An unser Software Development legen wir deshalb hohe Qualitätskriterien an, die sich um folgende Werte gruppieren.

Nutzerakzeptanz

Die Akzeptanz des Nutzers ist entscheidend für den Erfolg einer Software. Nur, wenn sie den Nutzer dort abholt, wo er steht, und seinen Bedarfen exakt gerecht wird, ist sie ein Erfolgsfaktor für den Betreiber. Sei es, dass sie Abläufe automatisiert, verschiedene Teilbereiche eines Geschäftes besser verknüpft, Produktions- oder Dienstleistungsprozesse effizienter macht: Im Idealfall erleichtert sie stets die Arbeitsabläufe des Nutzers und stellt eine wesentliche Verbesserung seiner Arbeitsqualität und -ergebnisse her.

Performance

Eine gute Software muss mit einer hohen Datenlast und einer hohen Datenkomplexität klarkommen. Sie soll auch angesichts großer Datenmengen, hoher Zugriffszahlen und dem Zusammenspiel verschiedener Vorgänge und Teilprozesse immer reaktionsschnell bleiben und fehlerfrei laufen. Wir von Micromata sorgen dafür, dass genau das der Fall ist: eine erstklassige Performance – auch bei intensiver Beanspruchung.

Skalierbarkeit

Anforderungen ändern sich. Insbesondere in einer globalisierten Welt mit rasantem technischen Fortschritt sind die Marktbedingungen schnelllebig und volatil. Da ist es ein strategischer Vorteil, wenn auch die Software flexibel und skalierbar ist und sich mit verhältnismäßig wenig Aufwand an geänderte Anforderungen anpassen lässt. Sei es durch Konfiguration, das Aufschalten neuer Plug-ins, die Entwicklung neuer Features oder den Umbau von Teilbereichen – je formbarer eine Software ist, desto wendiger können auch Sie am Markt agieren.

Einfachheit

Weniger ist oft mehr. Das gilt auch bei der Softwareentwicklung. Ein Quellcode sollte so schlank sein wie möglich und nur so heterogen wie unbedingt nötig. Die Vorteile liegen auf der Hand: Schlanker Code ist gleich weniger Komplexität ist gleich mehr Transparenz ist gleich bessere Wartbarkeit.

Software Entwicklung

Serviceorientierung

Besonders wichtig ist uns außerdem eine möglichst große Flexibilität innerhalb der Software und eine hohe Serviceorientierung. Das bedeutet, dass wir die verschiedenen Funktionen einer Software in autarken Modulen (Services) bündeln. Damit verbergen wir die Komplexität der einzelnen Services hinter den standardisierten Schnittstellen und ermöglichen im Falle eines Incidents eine gezielte und schnelle Lokalisierung der Ursache . Auf diese Weise wird das Risiko von Fehlern schnell eingegrenzt und die generelle Ausfallsicherheit erhöht.

Passgenauigkeit

Jeder Kunde stellt eigene, ganz individuelle Anforderungen an seine IT. Gleichzeitig gibt es hervorragende technische Standards in der Software-Entwicklung, von denen er profitieren sollte. Die Kunst von Micromata besteht darin, für jeden Kunden die jeweils beste Lösung zu erarbeiten, Technologien zu evaluieren und ihm die für seine Zwecke beste zu empfehlen – ggf. auch einen Technologiemix. Das Ergebnis ist eine maßgeschneiderte und standardisierte Software, die von Anfang an wie angegossen sitzt – und nicht erst noch zurechtgebogen werden muss.

Teamarbeit

Von besonderem Belang für unser Software Development ist unsere interdisziplinäre Arbeitsweise und die ausgeprägte Teamarbeit. Beides hat unmittelbar positive Auswirkung auf die Software-Qualität, die von einem überdurchschnittlich hohen Know-how-Transfer und dem Ineinandergreifen der verschiedenen Gewerke (Frontend, Backend, Informationsarchitektur, UX, Security) profitiert. Denn natürlich fällt ein Produkt, in unserem Fall eine Software, dann am besten aus, wenn es von möglichst vielen Fachgebieten und aus möglichst allen Perspektiven validiert ist.

Kundenfokus

Unsere Software-Entwickler denken in Lösungen. Dabei identifizieren sie sich nicht nur vollumfänglich mit dem Projektergebnis, sondern darüber hinaus auch mit dem Erfolg des Kunden. Diesen wollen sie, so ihr erklärtes Ziel, mithilfe einer möglichst intelligenten Softwarelösung substanziell begünstigen. Unser Software Development wir so zu einer Erfolgsverheißung für unsere Kunden.

Alexander Podlich

Alexander Podlich

Projektmanager