. .
 – Pressebereich
Pressebereich

Kontakt

Micromata GmbH
Micromata GmbH
Marie-Calm-Str. 1-5
34131 Kassel
Tel: +49 561 31 67 93-0
Fax: +49 561 31 67 93-11
In Google Maps anzeigen
Niederlassung Bonn
Menuhinstraße 8
53113 Bonn
Tel: +49 228 9359-7484
In Google Maps anzeigen

Die Panama Papers aus technischer Sicht

Rückblick der JUGH: Graphdatenbanken und die Panama Papers. Speaker: Stefan Armbruster

21. Dezember 2016 - 

 

 

  • Wann: Donnerstag, den 26. Januar 2017 ab 18:00 Uhr
  • Wo: Ing.-Schule Universität Kassel, Wilhelmshöher Allee 71-73, 34121 Kassel, Raum HS 0315

 

 

Im Frühjahr 2016 wurden in der Presse die ersten Berichte zu den "Panama Papers" veröffentlicht. Mit knapp 3 TB an Rohdaten war dies das bisher mit Abstand größte Leak an Daten weltweit.

Der Vortrag von Stefan Armbruster gibt technische Einblicke, wie das ICIJ (International Consortium Of Investigative Journalists) diese riesige Datenmenge verarbeitet und den Journalisten zur Recherche einfach benutzbar bereitgestellt hat. Neben anderen Technologien kamen dabei auch Graphdatenbanken als Schlüsselkomponente zum Einsatz.

Eine Livedemo zeigt Lesbarkeit und Mächtigkeit der Abfragesprache "Cypher" auf dem Panama Paper Dataset.

Das Video zum Vortrag