IHK IT Security Day 2022 in Kassel

Veranstaltungsbild zum IT Security Day 2022: Eine geöffnete Hand, darüber schwebend Symbole der IT-Sicherheit

Am 05. Oktober 2022 lädt die IHK Kassel-Marburg wieder zum IT Security Day ein.

Mit einem kostenlosen Programm aus Fachvorträgen, Life Hacking und abschließender Podiumsdiskussion will die Kammer an diesem Tag das Thema IT Sicherheit noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.

Aus gutem Grund: Digitale Systeme sind  kritische Infrastrukturen und als solche zunehmend gefährdet. Das Internet ist heute nicht mehr nur Tummelplatz für allerhand Cyberkriminelle, sondern zunehmend auch Austragungsort internationaler Konflikte – wie etwa derzeit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. 

Beim IT Security Day geht es aber nicht nur darum, Gefahren und Risiken zu benennen, sondern – was noch viel wichtiger ist – Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, wie Unternehmen, Institutionen und einzelne Bürger:innen der Bedrohung im Netz  begegnen und wirkungsvolle Gegenmaßnahmen ergreifen können.

Nils Schmidt, BU-Leiter bei Micromata, begrüßt diese Initiative ausdrücklich und wird sich als Experte an der Podiumsdiskussion beteiligen. “Wir müssen uns klar sein, dass wir verwundbar sind. Verwundbar zwar, aber nicht wehrlos”, sagt er. “Wenn wir unsere Standards im Bereich IT Security gesamtgesellschaftlich heben wollen, ist es ein  zentraler Schritt, uns auszutauschen. Denn dort, wo wir Transparenz über Gefährdungspotenziale herstellen, haben wir sehr gute Chancen, tragfähige, intelligente Lösungen zu implementieren.”

  • Wann: Mittwoch, 05. Oktober 2022 ab 09:30 Uhr
  • Wo: IHK Kassel-Marburg, Kurfürstenstr. 9, 34117 Kassel
Jule Witte

Jule Witte

Presse & Kommunikation
Scroll to Top