Community

Freiwillig in Kassel! 2018

: Jedes Jahr wieder nimmt Micromata am Freiwilligentag teil. Diesmal war wieder voller Einsatz für Flora und Fauna angesagt.

Freiwillig in Kassel! 2018

Unter dem Motto „Freiwillig in Kassel!“ wird in Kassel jedes Jahr einen ganzen Tag lang gemeinnützige Arbeit oder Nachbarschaftshilfe geleistet. Micromata unterstützt die Initiatve bereits seit 2013 als Hauptsponsor und ist  in diesem Jahr erneut ausgerückt, um zusammen mit anderen Freiwilligen bei der Landschaftspflege zu helfen.

Die Vogelschutzinsel im Kasseler Bugasee ist ein Bodenstützpunkt des internationalen Vogelflug. Damit die Zugvögel auf ihrem langen Flug Richtung Süden dort zwischenlanden können, muss sie regelmäßig von Buschwerk und Gesträuch befreit werden. Einer der Lieblingseinsatzorte von Micromata beim Freiwilligentag.

Aber nicht nur die Zugvögel, auch die Wasserläufe von Kassel sind Verbindungen zum Meer. Grund genug, die Beziehungen zu den Weltmeeren auch hier mal ein bisschen aufzupolieren, dachten wir uns. Und haben geholfen, die Ufer der Losse von Plastikmüll zu befreien.

Zwei Räumkommandos mit festem Schuhwerk und fester Hands-on-Mentalität kann man sagen.

Kein Ponyhof? Für manche schon. Denn auch für Pferdeliebhaber bot der Freiwilligentag 2018 ausreichend Arbeit für den guten Zweck: zum Beispiel das Ponydrome Immenhausen, Reiterhof für Therapeutisches Reiten e. V.

Als erfolgreiches Softwarehaus fühlt sich Micromata zu einem nachhaltigen und glaubhaften Engagement am Heimatstandort Kassel verpflichtet. Dazu gehört neben der Förderung sozialer und kultureller Projekte auch die eigene tatkräftige Unterstützung mit echter Personenpower – wie etwa hier beim Freiwilligentag, aber auch in der Nachwuchsförderung, zum Beispiel bei Girls Go Informatics oder den zahlreichen Community-Aktivitäten wie der Java User Group Hessen, dem Kasseler Webmontag oder dem IT-Security-Meetup Kassel.

Jule Witte

Presse & Kommunikation